Couchfunk startet Mediatheken-App

Das Dresdner Social-TV-Unternehmen Couchfunk (www.couchfunk.de) hat heute seine Mediatheken-App für das iPhone veröffentlicht, mit der die Nutzer flexibel und intuitiv auf die Mediatheken der großen TV-Sender zugreifen können. Zum Auftakt enthält die App die mobil verfügbaren Sendungen von ARD und ZDF, ProSieben, Sat.1, Kabel 1, ARTE, 3sat, N24 und DMAX. Weitere Mediatheken werden folgen.

„Der wachsende Erfolg von Video-on-Demand-Angeboten beweist, dass immer mehr Nutzer selbst entscheiden wollen, wann sie ihre Lieblingssendungen ansehen“, erklärte Couchfunk-Mitgründer Frank Barth. „Mit unserer Mediatheken-App geben wir den Zuschauern ein intuitives Werkzeug an die Hand, mit dem sie sich ihr Programm jederzeit selbst zusammenstellen können.“

Die Mediatheken-App von Couchfunk übernimmt die übersichtliche Benutzeroberfläche der Couchfunk-Social-TV-Apps und präsentiert direkt nach dem Start die aktuellen Sendungshighlights. Zur einfachen Orientierung sind außerdem neben einer klassischen Suchfunktion auch eine Aufschlüsselung der Sendungen nach Genre und Sender enthalten.

In der Sendungsansicht können Nutzer Sendungs-Abonnements einrichten, um keine Folge ihrer Lieblingssendung mehr zu verpassen, einzelne Sendungen auf einer Merkliste speichern, um sie später anzusehen, und Bewertungen abgeben. Außerdem finden sich hier Informationen über die Beteiligten sowie weiterführende Links.

Die Couchfunk-Mediatheken-App ist, wie alle Couchfunk-Apps, unter http://funk.to/mediatheken kostenlos im Apple Appstore erhältlich.

Veröffentlicht am: 03.03.2014