Couchfunk zieht positive Bilanz nach Second-Screen-Werbekampagne mit Otto

Nach der Durchführung der ersten Second-Screen-Marketingaktion in Deutschland zieht der Social-TV-Dienst Couchfunk eine positive Bilanz. Der in enger Kooperation mit dem traditionsreichen E-Commerce-Unternehmen OTTO umgesetzten Kampagne Klicken und Gewinnen ist es erstmals erfolgreich gelungen, eine Brücke zwischen TV- und Second-Screen-Werbung zu schlagen.

Im Rahmen der Kampagne konnten Couchfunk-Nutzer parallel zu OTTO-TV-Werbespots an einem Gewinnspiel teilnehmen, bei dem es die im Fernsehen gezeigten Produkte zu gewinnen gab. Im fünfwöchigen Aktionszeitraum im November und Dezember 2013 verzeichnete Couchfunk über 360.000 Adviews und über 10.000 Adclicks bei über 7600 Teilnahmen. Aufgrund der seither deutlich gesteigerten Reichweite der Social-TV-Plattform versteht Couchfunk-Marketing-Leiter Frank Barth diese Zahlen als Anreiz und Auftrag, weitere Aktionen dieser Art durchzuführen: „Die Verbindung von Fernsehen und E-Commerce wird 2013 eines der zentralen Themen sein. Der Second-Screen-Ansatz stellt hierbei innovative Möglichkeiten zur Verfügung, um die Zielgruppe effektiv anzusprechen und aktiver denn je in Werbemaßnahmen einzubeziehen. Mit unserem breiten Spektrum an Angeboten zum parallelen Erleben von Fernsehen und Second Screen ist Couchfunk der perfekte Partner für erfolgreiche Kampagnen auf diesem neuen Werbemarkt“, erklärte Barth.

Second-Screen-Werbung bietet gegenüber traditionellen Werbeformen deutliche Vorteile, da ihre Inhalte anders als TV-Werbung nicht als Programmunterbrechung, sondern als interaktives Feature wahrgenommen werden. Dies wirkt sich nicht nur positiv auf die Wahrnehmung der beworbenen Produkte aus, sondern steigert auch die zeitliche Aufmerksamkeit für die Werbeinhalte. Mit der Kampagne Klicken und Gewinnen wurde so eine durchschnittliche Interaktionsdauer von 165 Sekunden erreicht.

Für die Zukunft plant Couchfunk, das innovative Funktionsspektrum seiner Social-TV-Dienste mit Blick auf weitere Second-Screen-Kampagne auszubauen. Die kostenlosen Couchfunk-Apps sind aktuell für iPhone, iPad, Android und Windows 8 sowie als Webapp verfügbar. Daneben hat Couchfunk eine TV-Programm-App und einen Social-Fußballticker (Fußballfunk) entwickelt.