Mehr Inhalt, mehr Programm: Couchfunk für Android geht in die zweite Runde

Das Dresdner Social-TV-Unternehmen Couchfunk (www.couchfunk.de) hat die Android-Version seiner Second-Screen-App Couchfunk ihrem bislang umfangreichsten Update unterzogen. Couchfunk 2.0 enthält nun den bereits aus der Couchfunk-TV-Programm-App für Android bekannten, intuitiv aufgebauten Programmführer sowie mehr Hintergrundinformationen zu den TV-Sendungen. Daneben wurde das Layout der App neu gestaltet.

Vereinfachte Programmplanung

Bereits seit Mitte April steht auch Android-Usern der Couchfunk-Programmführer als eigenständige App zur Verfügung. Mit Version 2.0 wird das bewährte EPG-Konzept auch Teil von Couchfunk für Android. Genau wie bei der TV-Programm-App ist es nun auch innerhalb von Couchfunk möglich, Wunschsender auszuwählen, Hauptprogrammzeiten über Sprungmarken unmittelbar anzusteuern und das Fernsehprogramm intuitiv zu erkunden.

Mehr Hintergrundinformationen

Der Austausch über das TV-Programm steht auch mit Couchfunk 2.0 im Mittelpunkt der App. Zusätzlich zu den bekannten Kommentarfunktionen stehen nun aber auch weiterführende Links zu Plattformen wie der Internet Movie Database und der Wikipedia bereit. Daneben finden sich direkt in der App Angaben zu den an den Sendungen beteiligten Darstellern und Mitarbeitern.

Couchfunk für Android 2.0 steht ab sofort unter funk.to/android im Google Playstore zum kostenlosen Download bereit.

Veröffentlicht am: 14.05.2013